6. Testspiel vom 06.08.2022


Union Thalheim

:

UFC Eferding

KM 1:5 (0:5)

Niederlage zu Hause gegen den UFC Eferding (BN)

Das Spiel begann zunächst relativ ausgeglichen. Die Union Thalheim presste hoch an und war in der ersten Viertelstunde durchaus mehr am Ball als der Gegner aus Eferding. In der 17. Minute gingen die Eferdingen aber dann ein wenig überraschend in Führung. Der Schuss traf zwar zunächst nur die Latte, doch der Nachschuss saß dann. Wenige Minuten später (21.) erhöhten sie mit einem schönen Pass hinter die Abwehr auf 0:2. Die Thalheimer blieben jedoch bissig und drängten auf einen schnellen Anschlusstreffer. Dafür fanden sie auch zwei Top-Chancen vor, die sie allerdings leider nicht nutzen konnten. Das Pressen auf den Anschluss öffnete den Gegnern allerdings zu viele Räume. Die Thalheimer agierten zu ungeduldig. In der 24. Minute stand es dann schon 0:3. In der 36. Minute reklammierte die Thalheimer Abwehr nach einem Treffer zwar Abseits, doch der Treffer zählte. Kurz vor der Halbzeitpause in der 41. Minute trafen die Eferdinger dann erneut nach einem ungünstig abgefälschten Schuss. Und so kam zum „kein Glück haben“ auch noch Pech dazu. Mit 0:5 ging es in die Kabinen.

Nach der Halbzeit wurde in der Thalheimer Mannschaft umgestellt. Das Spiel schien um einiges ruhiger und beidseitig waren länger keine großen Torchancen mehr zu verzeichnen. Die Thalheimer kämpften sich gut zurück. Die Abwehr stand stabiler und ließ kein Tor mehr zu. Auch die Offensive konnte sich steigern. So fanden sie in der 83. Minute wohl die beste Chance des Spiels vor. Der Ehrentreffer gelang allerdings dann in der letzten Spielminute. Wunderschönes direktes Eckballtor durch Heiko Heinzlmeier!

Unterm Strich ließ sich zusammenfassen: chaotische Niederlage in der ersten Halbzeit, doch charakterstarker Sieg in der zweiten Halbzeit!

Nach dem Match luden die Trainer noch zu einem gemütlichen Grillabend ein, bei dem die ganze Mannschaft, Funktionäre und Helfer der Union Thalheim trotz Niederlage noch mehrere Stunden beisammen waren. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich für die Einladung.

#Nurgemeinsamsindwirstark!


Torschütze: Heiko Heinzlmeier

Aufstellung:
Huber Stefan; Keceli Can, Hetzmanseder Georg, Niederschick Michael; Auböck Daniel, Hofmann Florian, Kajic Matej, Hoffer Daniel, Steiner Bernhard; Heinzlmeier Heiko, Dizdaric Sandi

Ersatz:
Michael Oos, Krajina Tino, Peter Petök, Chouchene Dominik, Karacam Osman, Radwan Ead

Nicht dabei:
Jamakovic Ismir, Gnjatic Jovica, Alexander Mittemair, Ivic Mateo, Kolb Benedict, Hrvoje Marincic, Sebastian Gaubinger, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp, Pilic Mateo, Alexander Schmidt, Veldin Jusic

Verletzt:
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Durmisevic Almedin,

Trainer:
Thomas Stranzinger


  5. Testspiel vom 29.07.2022


Union Schiedlberg

:

Union Thalheim

KM 4:1 (1:1)

Zweite Niederlage der Aufbauzeit für die Union KFZ Bauer Thalheim auswärts bei der Union Schiedlberg (BO)

Die gegnerische Mannschaft aus Schiedlberg stand anfangs sehr defensiv und die Union Thalheim war den Ballbesitz betreffend klar im Vorteil. Nach einem perfekten Ball in die Tiefe erzielten die Thalheimer, trotzdem etwas glücklich, in der 15. Minute den ersten Treffer der Partie. Sandi Dizdaric manövrierte den Ball flach durch die Hände des Tormanns. Direkt im Anschluss blockten die Heimischen einen gefährlichen Schuss nach perfekter Flanke von Benedikt Kolb. Doch dann passierte der Ausgleich in Minute 23 durch einen Kopfball nach einem Eckball. Die restliche Zeit der ersten Halbzeit war vor allem durch strittige Entscheidungen des Unparteiischen geprägt. Dadurch wurde die Partie hitzig und es regnete die eine oder andere unnötige gelbe Karte. Mit einem 1:1 ging es schließlich in die Halbzeitpause.

Nach der Pause beruhigte sich das Spiel wieder. Bis zur 60. Minute kam es zu keiner weiteren nennenswerten Chance. Nach einer Stunde Spielzeit kippte das Spiel allerdings zu Gunsten der Heimischen Schiedlberger. Zunächst erzielten sie die Führung durch einen Lupfer über den Thalheimer Tormann. In der 83. Minute legten sie mit einem Freistoßtreffer nach und komplettierten den Endstand von 4:1 durch ein weiteres Kopfballtor nach einem Eckball in der 88. Minute. Insgesamt konnten die Zuschauer am Freitag zwei Mannschaften auf Augenhöhe sehen, doch ging der Union Thalheim nach einer anstrengenden Trainingswoche nach gut einer Stunde im Spiel die Kraft aus.


Torschütze: Sandi Dizdaric

Aufstellung:
Alexander Mittemair; Keceli Can, Hetzmanseder Georg, Niederschick Michael; Ivic Mateo, Kolb Benedict, Steiner Bernhard, Jamakovic Ismir, Gnjatic Jovica; Hofmann Florian, Dizdaric Sandi

Ersatz:
Sebastian Gaubinger, Karacam Osman, Hoffer Daniel, Radwan Ead

Nicht dabei:
Huber Stefan, Heinzlmeier Heiko, Auböck Daniel, Kajic Matej, Hrvoje Marincic, Michael Oos, Krajina Tino, Chouchene Dominik, Peter Petök, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp, Pilic Mateo, Alexander Schmidt, Veldin Jusic

Verletzt:
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Durmisevic Almedin,

Trainer:
Thomas Stranzinger


  4. Testspiel vom 22.07.2022


St.Marienkirchen/P

:

Union Thalheim

KM 0:5 (0:1)

Überzeugender 5:0 Auswärtssieg der Union Thalheim gegen Landeligist SPG St.Marienkirchen/Wallern 1b!

Mit einer starken Leistung und dem daraus resultierenden 5:0 (1:0) Sieg gegen den amtierenden Meister der Bezirksliga West SPG St.Marienkirchen/Wallern 1b konnte die neu formierte Kampfmannschaft der Union Thalheim vergangenen Freitag erstmals ihr großes Potential zeigen.

In einer trotz der hochsommerlichen Temperaturen sehr temporeichen Partie war es zunächst die Heimelf, die in den ersten Minuten sehr druckvoll auf eine schnelle Führung spielte. In dieser Phase war jedoch unsere Hintermannschaft, rund um unseren neuen Tormann Stefan Huber, hellwach und verhinderte mit guter Konsequenz ein Gegentor. Danach wurde das Spiel immer offener und es spielte sich ein offener Schlagabtausch unter zwei spielfreudigen Mannschaften ab. Während es die SPG St.Marienkirchen/Wallern 1b immer wieder mit guten Diagonalpässen versuchte, glänzte unsere Mannschaft mit teilweise starkem Kombinationsspiel. Heiko Heinzlmeier war es dann nach zirka zehn Minuten, der mit einem schönen Weitschuss Tor die Führung der Union Thalheim herstellte. Diese Führung gab unsere Mannschaft Selbstvertrauen und es wurden weitere gute Möglichkeiten herausgespielt, die zunächst jedoch noch ohne weiteren Treffer ausfallen sollten.

Nach der 1:0 Pausenführung startete unser Team genauso spielfreudig in die zweite Halbzeit und konnte bereits in der 52.Minute durch unsere Neuerwerbung Hrvoje Marincic die Führung auf 2:0 ausbauen. Ab diesem Zeitpunkt war unsere Elf die klar spielbestimmende Mannschaft und konnte durch einen Doppelpack unseres Spielmachers Isi Jamakovic klare Verhältnisse in der St.Mareiner Prem Arena herstellen. Den Abschluss zum verdienten 5:0 Sieg setzte dann wieder unser Stürmer Heiko Heinzlmeier, der mit dem zweiten Treffer an diesem Tag seine starke Leistung krönte.

Somit erzielte die Stranzinger Elf den dritten Sieg im vierten Aufbauspiel und man kann schon jetzt einen Aufwärtstrend erkennen. Trotz dieses positiven Abschneidens darf man sich jetzt keinesfalls zurücklehnen, warten doch noch intensive Trainingswochen bis zum Meisterschaftsstart am 12.8.2022.

Auch unsere 1B Mannschaft trainiert schon eifrig und konnte am vergangenen Donnerstag im ersten Test einen 3:2 Auswärtssieg gegen die Union Steinerkirchen feiern.

Pauschallob an beide Mannschaften für die bis jetzt gute und intensive Arbeit in der laufenden Aufbauzeit.

Das nächste Match findet am kommenden Freitag, dem 29.7.2022 um 19 Uhr auswärts gegen Bezirksligist SV Schiedlberg statt und die Union Thalheim würde sich auch da wieder auf Unterstützung ihrer Fans freuen.


Torschützen: Heiko Heinzlmeier (9,83), Hrvoje Marincic (52), Ismir Jamakovic (69,79)

Aufstellung:
Huber Stefan; Auböck Daniel, Keceli Can, Hetzmanseder Georg, Niederschick Michael; Hrvoje Marincic, Steiner Bernhard, Jamakovic Ismir, Gnjatic Jovica ; Heinzlmeier Heiko, Hofmann Florian

Ersatz:
Ivic Mateo, Sebastian Gaubinger, Karacam Osman, Hoffer Daniel

Nicht dabei:
Kajic Matej, Kolb Benedict, Dizdaric Sandi, Michael Oos, Krajina Tino, Chouchene Dominik, Radwan Ead, Peter Petök, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp, Pilic Mateo, Alexander Schmidt, Veldin Jusic

Verletzt:
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Durmisevic Almedin,

Trainer:
Thomas Stranzinger


  3. Testspiel vom 15.07.2022


SV Haka Traun

:

Union Thalheim

KM 2:1 (0:0)

Erste Niederlage für die Union KFZ Bauer Thalheim auswärts beim HAKA Traun (LLO)


Video vom Match - Anstoß ab Minute 22:45

Im dritten Aufbauspiel war zunächst vor allem eines auffällig und zwar, dass die Trauner mit deutlich mehr Tempo unterwegs waren als unsere letzten Gegner. Auf beiden Seiten kam es regelmäßig zu Chancen, doch keiner der Abschlüsse landete im Tor. Mit einem 0:0 Unentschieden ging es somit zur Halbzeit in die Kabinen.

Kurz nach Wiederanpfiff nützten die Heimischen einen Ausschussfehler und gingen mit 1:0 in Führung. Die Abstimmung in der Thalheimer Verteidigung war das ganze Spiel über schwierig. Dies war zum Teil sicher die Folge der urlaubsbedingten Ausfälle. Andererseits ermöglichte dies wieder ein paar unserer Nachwuchshoffnungen die Chance Erfahrungen in der Kampfmannschaft zu sammeln. Auch in diesem Spiel kam es wieder zu einem Kopfballtor. Traun erhöhte nach ca. 1 Stunde auf 2:0. In der letzten Spielminute gelang unseren Thalheimer Jungs zumindest noch der Anschlusstreffer durch Osman Karacam. Das Spiel endete somit mit einem 2:1.

Torschützen: Osman Karacam

Aufstellung:
Huber Stefan; Auböck Daniel, Steiner Bernhard, Ivic Mateo, Hrvoje Marincic; Jamakovic Ismir, Hofmann Florian, Kajic Matej, Kolb Benedict; Heinzlmeier Heiko, Dizdaric Sandi

Ersatz:
Peter Petök, Sebastian Gaubinger, Karacam Osman,

Nicht dabei:
Michael Oos, Gnjatic Jovica, Hoffer Daniel, Krajina Tino, Hetzmanseder Georg, Niederschick Michael, Chouchene Dominik, Radwan Ead, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp, Pilic Mateo, Alexander Schmidt, Veldin Jusic

Verletzt:
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Durmisevic Almedin, Keceli Can,

Trainer:
Thomas Stranzinger

  2. Testspiel vom 12.07.2022


Union Thalheim
:

SV Molln

KM 2:1 (1:1)

Zweiter Sieg in zweitem Aufbauspiel für die Union KFZ Bauer Thalheim.

Am Dienstag den 12.07. trafen unsere Jungs auf den SV Molln aus der 1. Klasse Ost und setzten ihre Erfolgsserie der Aufbauzeit fort. Ähnlich wie in Eberstalzell gelang es Thalheim früh im Spiel in Führung zu gehen. Nach mehreren vergeben Torchancen war es dann Heiko Heinzlmeier der den Ball mit einem satten Schuss im Tor versenkte. Generell zeigte sich die Union Thalheim wieder als die spielbestimmende Mannschaft. Doch nach einem Eckball stand plötzlich ein Mollner alleine vor dem Thalheimer Tor und köpfte ungestört das Runde ins Eckige. Mit einem 1:1 Unentschieden ging es somit in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit erlangte unser Team wieder die Oberhand und ging per Kopfball durch Neuzugang Sandi Dizdaric erneut in Führung. Das Spiel endete mit einem 2:1 Heimsieg. Besonders hervorzuheben sind die Jungs aus unserem eigenen Nachwuchs, die in diesem Spiel teils erstmalig in die Kampfmannschaft hineinschnuppern durften. Gleich 5 Burschen aus der 1b Mannschaft bekamen eine Chance und nutzten diese um sich für die kommende Saison zu empfehlen. So darf es gerne weitergehen!

Torschützen: Heiko Heinzlmeier & Sandi Dizdaric

Aufstellung:
Huber Stefan; Auböck Daniel, Steiner Bernhard, Ivic Mateo, Pilic Mateo; Gnjatic Jovica, Hofmann Florian, Kajic Matej, Kolb Benedict; Heinzlmeier Heiko, Dizdaric Sandi

Ersatz:
Michael Oos, Alexander Schmidt, Peter Petök, Sebastian Gaubinger, Veldin Jusic,

Nicht dabei :
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Hoffer Daniel, Krajina Tino, Keceli Can, Hetzmanseder Georg, Jamakovic Ismir, Niederschick Michael, Durmisevic Almedin, Karacam Osman, Chouchene Dominik, Radwan Ead, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp

Trainer:
Thomas Stranzinger

Fotos vom Match findet ihr hier:



  1. Testspiel vom 08.07.2022


Union Eberstalzell
:

Union Thalheim

KM 1:3 (1:1)

Erstes Testspiel gewonnen

Unseren Thalheimer KFZ BAUER Jungs gelang am 08.07.2022 gegen die Mannschaft von Union Nexus Eberstalzell ein erfolgreicher Auftakt in die Vorbereitungszeit.

Thalheim startete gut ins Spiel und so ergaben sich in der ersten Viertelstunde bereits ein Tor durch Can Keceli und drei Großchancen. Nach einem Eckball stimmte die Zuordnung noch nicht bei den Thalheimern und so glichen die Heimischen mit einem Kopfball zum 1:1 aus.

Nach der Halbzeitpause fanden beide Teams wieder gut ins Spiel und es folgten Chancen auf beiden Seiten, die allerdings ungenutzt blieben. Bis zur 55. Minute, wo die Union Thalheim erneut durch einen Treffer von Heiko Heinzlmeier in Führung ging. Die Heimischen hatten nach langen Bällen über die Abwehr immer wieder die Chance auf den Ausgleich, doch blieben ineffizient. In der letzten Spielminute fiel dann das entscheidende Tor durch Almedin Durmisevic und so endete das erste Testspiel mit einem 1:3 für die Union Thalheim.

Torschützen: Can Keceli, Heiko Heinzlmeier, Almedin Durmisevic

Aufstellung:
Huber Stefan; Auböck Daniel, Keceli Can, Hetzmanseder Georg, Niederschick Michael; Steiner Bernhard, Jamakovic Ismir, Kajic Matej, Kolb Benedict; Heinzlmeier Heiko, Dizdaric Sandi

Ersatz:
Fuchs Robin, Durmisevic Almedin, Hofmann Florian, Ivic Mateo

Nicht dabei :
Haslgruber Stefan, Töltsch Nicolas, Hoffer Daniel, Krajina Tino, Gnjatic Jovica, Karacam Osman, Chouchene Dominik, Radwan Ead, Tschintscharauli Luka, Hamidovski Merxhan, Gumpetsberger Philipp, Übleis Patrick

Trainer:
Thomas Stranzinger